Männermedizin

Home Männermedizin Fragen zu Männlichkeit und Mannsein Familienplanung Risikofaktoren Therapeutische Methoden Naturheilkunde Preise/Tarife Krankenkassen Über mich Links Kontakt

Männermedizin


Eine umfassende Männermedizin wird bis heute nur selten angeboten. Im Gegensatz dazu ist das Angebot im Bereich der Frauenheilkunde viel umfassender.
Genügt es uns, beim Urologen auf organische Beschwerden reduziert zu werden? Beim Psychologen stehen hauptsächlich die emotionalen Geschehen im Vordergrund. Und weshalb werden eigentlich viele der bereits bestehenden Therapien für Männer von Frauen angeboten? Warum erinnern mich die wenigen von Männern erarbeiteten Methoden und veröffentlichten Texte oft an Klatschpresse, sind gefüllt mit längst überholten Dogmen und Klischees oder sind hyperesoterisch…
Besteht bei Männern auch das Bedürfnis nach einer globaleren Betrachtungsweise?


Männermedizin ist ein übergreifendes Prinzip, bei dem alle gesundheitlichen Aspekte berücksichtigt werden - von Körper bis Seele, von Mentalität bis Sexualität. Bei organischen Beschwerden lege ich Wert auf eine gründliche Untersuchung (beim entsprechenden Facharzt), bei schweren Traumen gehört eine externe psychologische Beratung dazu.